Bericht Jahreshauptversammlung 2008
14.02.08 21:15
Alter: 14 yrs


VON: MARCO




Jahreshauptversammlung des MSC Knesebeck

 

Am vergangenen Sonntag fand die Jahreshauptversammlung des Motorsportclubs Knesebeck im ADAC statt. Im Gasthaus Schützenhof konnte der erste Vorsitzende Marco Laeseke knapp 30 Mitglieder und Gäste begrüßen.

In seinem Jahresbericht konnte Laeseke auf ein erfolgreiches Jahr 2007 zurückblicken: die Motorsportler, die die MSC-Fahne im gesamten Bundesgebiet vertreten und vor allem die erfolgreiche Teilnahme einer Knesebeckerin beim Bundes-Fahrradturnier-Endlauf in Köln. Dank der sehr guten Zusammenarbeit im Verein, kann man auf die erfolgreich durchgeführten Veranstaltungen im vergangenen Jahr zurückblicken: ADAC Rallye Knesebeck, 26. Familien-Radwandertag und das Fahrradturnier zusammen mit der Grundschule Knesebeck.

Nachdem der Sportleiter Helmut Laeseke über die Erfolge und Ergebnisse der Knesebeck Rallye- und Slalomfahrer berichten konnte, bedankte er sich bei den Mitgliedern für die Unterstützung als Sportwarte bei der eigenen Rallye  und bei anderen Sportveranstaltungen in Niedersachsen, denn ohne deren Hilfe kann keine Veranstaltung durchgeführt werden.

Über ein sehr erfolgreiches Jahr 2007 konnte sich der Verkehrsreferent Thomas Brode freuen. Nachdem beim Fahrradturnier an der Knesebecker Grundschule wieder knapp 140 Kinder teilnahmen, ging es mit 12 Kindern zum Regionalentscheid. Dank der durchgeführten Übungs- und Trainingsabende qualifizierten sich Laura Krebiel, Doreen Cekalla und Niklas Zierenberg für den Landesentscheid in Hannover. Dort wurde der Wertungslauf von Laura Krebiel zur Triumphfahrt zum Platz 1 in ihrer Altersklasse. Neben einem neuen Fahrrad gab es ebenfalls ein Ticket nach Köln zum Bundesfinale. In der Domstadt wurde ein umfangreiches Programm für die teilnehmenden Kinder vom ADAC organisiert bevor sie zu ihren Wertungsläufen antreten mußten. Laura Krebiel wurde in ihrer Altersklasse Vize-Meisterin des Bundes.

Über die Touristikaktivitäten des MSC konnten der zweite Vorsitzende Horst Schüller einen Rückblick halten. Beim 26. MSC-Familien-Radwandertag erinnerte Schüller an die interessante Streckenführung über knapp 30 Kilometer und an die ein oder andere Panne während der Tour. Die Planungen für den 27. Familien-Radwandertag am 01. Juni 2008 laufen bereits an.

Nachdem keine neuen Vorstandswahlen anstanden, wurden die erfolgreichen MSC Mitglieder geehrt. Mit einem Präsent beglückwünschte Verkehrsreferent Brode Laura Krebiel zu ihrem Erfolg bei dem Bundesfinale Köln, während ein kleines Video von ihrem Wertungslauf an der Leinwand gezeigt wurde.

Sportleiter Laeseke durfte 3 aktive Rallyefahrer für die Erfolge und Ergebnisse der vergangenen Saison ehren. Neben dem 8. Platz in der Deutschen Rallyemeisterschaft 2007, konnte sich Sebastian Walker über ein erfolgreiches Abschneiden bei dem deutschen Lauf zur Rallye Weltmeisterschaft - gegen internationale Konkurrenz - freuen. Das Team Ingo Höppner und Marco Laeseke war im gesamten norddeutschen und nordhessischen Raum bei Rallyeveranstaltungen am Start. Nach einem furiosen Endspurt zum Saisonende mit einigen Klassensiegen und einem zweiten Platz in der Gesamtwertung, sprangen für die beiden, neben den Plätzen 3 und 4 bei den ADAC Rallye-Meisterschaften, der zweite Platz in der Niedersächsischen Landes-Rallyemeisterschaft heraus.

Für ihre Erfolge erhielten die Motorsportler Präsente vom Sportleiter überreicht. Er wünschte ihnen für das Jahr 2008 viel Glück und Erfolg.

Anschließend wurde den MSC-Mitgliedern ein Rückblick mit Fotos und Filmen von den Veranstaltungen 2007  gezeigt.






Dateien:
Bericht_IK.jpg

<- Zurück zu: News-Archive